Hinter den Kulissen: Unser Freitags-Fotoshooting Badezimmer Deko Ideen Dekorieren

Hinter den Kulissen: Unser Freitags-Fotoshooting

Posted on

Wir sind zurück, um die “Backstage” -Details unseres letzten Fotoshootings mit der Crew von BHG für das Do It Yourself Magazin und Kitchen + Bath Makeovers zu teilen (mit unserer neu umgebauten Kinderstube und unserem kürzlich renovierten Badezimmer , die die Stars der Show spielen). Sagen wir einfach, es war ein Tag voller Vorbereiten, Stützen, Schießen, Essen, im Geheimen hoch fivierend, wenn niemand hinsah (ok, das war nur ich und John) und herumzustarrten, während die Meister ihre Magie arbeiteten (wieder, das war nur ich und John).

Und wir hatten viel zu sehen. Es gab große Stoffbahnen, um jedes Außenlicht abzuschwächen, große Kameraobjektive, die mehr wert waren als unser Haus, und Computer, die an die Kamera angeschlossen waren, so dass jedes Bild analysiert und jedes Detail optimiert werden konnte, um die Aufnahme zu erhalten. “Es hat uns wirklich daran erinnert, wie viel in diese scheinbar mühelosen Fotos von Menschenhäusern fließt, die jedes Magazin für Unterkünfte in den Regalen von Barnes & Noble füllen. Unten sehen Sie die High-Tech-Kamera, die an den Computer angeschlossen ist, zusammen mit unserem Kinderstuhl voller Babyspielzeuge und einer Shot-Liste (eine gedruckte Broschüre vom Art Director oder Redakteur des Magazins) Leitet den Fotografen und Stylisten, wenn es darum geht, welche Fotos für die Geschichte zu finden sind).

Hinter den Kulissen: Unser Freitags-Fotoshooting Badezimmer Deko Ideen Dekorieren

Wir haben gelernt, dass so glamourös wie zu Hause gedrehte Fotoshootings klingen, dass man völlig in Ordnung sein muss, wenn die Leute reinrollen und alles neu arrangieren (manchmal wird es zum Beispiel in einen Stapel in Ihrem Kinderstuhl gelegt), damit sie es zurücksetzen können den Raum und style es in einer einzigartigen Weise, um jeden Winkel, den sie brauchen, mit Leichtigkeit zu erfassen. Unser erster Leckerbissen hinter den Kulissen wäre also so makellos, wie jedes Zimmer in einem Hochglanzmagazin aussieht. Stellen Sie es sich mit Requisitenstapeln vor, die gerade aus dem Rahmen fallen, denn es gibt wahrscheinlich Unmengen von Schandflecken, die sich hinter den Schüssen verstecken. wie dicke Verlängerungskabel für Kameras und Computer sowie Stapel unbenutzter Dekorelemente. Das Gute ist, dass alle super respektvoll sind, wenn es darum geht, Dinge zurück zu legen und das Haus genau so zu verlassen, wie es war, als sie ankamen (wenn nicht ein bisschen sauberer – Bonus!).

Oh, und inmitten des Chaos haben wir es irgendwie geschafft, in einem Quickie-Interview zu arbeiten, um ein paar Fotoshooting-Tricks mit dem Stylisten Cat (der zufällig mein bester Freund ist) zu treffen. Wir trafen uns tatsächlich in NYC und arbeiteten bei Country Home Englisch: www.mjfriendship.de/en/index.php?op…39&Itemid=32 Und Erik Johnson , der Fotograf (wir haben vor einiger Zeit mit ihm zusammengearbeitet, als er unser Haus für eine dreiteilige Serie für Do It Yourself gedreht hat, die letztes Jahr lief), könnt ihr hier und hier nachsehen hier ). So ohne weiteres, ein paar Hochglanzmagazine Geheimnisse und Tipps, direkt von den Profis selbst …

Hinter den Kulissen: Unser Freitags-Fotoshooting Badezimmer Deko Ideen Dekorieren

Natürlich sind diese Tipps nicht unbedingt Dinge, die du ausprobieren würdest, wenn du dein eigenes Zuhause für deinen Blog oder dein persönliches Fotoalbum machst (einige sind ein bisschen intensiv), aber es ist definitiv interessant zu erfahren, was es braucht, um den Hochglanz-Nationalfilm zu machen Veröffentlichungen. Und es ist nicht alles Glanz und Glamour. In der Tat ist Eriks erster Tipp, deinen Stolz an der Tür zu überprüfen und zu tun, was nötig ist, um den Schuss zu erhalten. Das könnte bedeuten, sich auf den Boden zu legen oder in eine Ecke zu springen und den Atem anzuhalten, nur um ein Foto aus dem richtigen Winkel zu bekommen. In unserem Kindergarten hieß es tatsächlich, auf einer Leiter zu sitzen und von einem Außenfenster (nach dem Entfernen des Bildschirms) in den Raum zu schießen – alles um den größtmöglichen Winkel zu erreichen.

Aber das war nicht die einzige äußere Aktion, die unser Haus an diesem schicksalhaften Freitag sah. Sie verwendeten auch einen Stoffstreifen (als Gitterstoff bezeichnet), um das Licht, das von außen in das Fenster eindrang, zu streuen, so dass es weniger hart und viel ätherischer war. Es sieht vielleicht nicht viel aus, aber der Unterschied auf den Fotos war erstaunlich. Oh, die Tricks des Handels …

Hinter den Kulissen: Unser Freitags-Fotoshooting Badezimmer Deko Ideen Dekorieren

Eriks zweiter Tipp ist, immer ein Stativ zu benutzen. Es hilft, die Dinge stabil zu halten und erhöht die Schärfe, die Sie erfassen können. Das ist also ein ziemlich einfacher Trick, den jeder implementieren kann (auch ohne auf eine Leiter draußen zu steigen oder ein riesiges Stoffgitter zum Filtern von Licht zu kaufen). Und wieder wirst du sehen, dass er tut, was nötig ist, um den Schuss zu bekommen, den er braucht (was bedeutet, dass er auf einem unserer Esszimmerstühle steht). Was auch immer funktioniert, richtig? Es ist einfach witzig, diese Seite der Dinge zu sehen, denn wir sind uns sicher, als die Aufnahme, die er tatsächlich gemacht hat, in der Zeitschrift läuft. Niemand würde jemals vermuten, dass ein Mann mit einem riesigen Stativ auf einem Stuhl stand.

Hinter den Kulissen: Unser Freitags-Fotoshooting Badezimmer Deko Ideen Dekorieren

Und nur zum Spaß, hier ist eine Aufnahme über die Schulter, so dass Sie sehen können, warum er überhaupt auf einem Stuhl war. Ja, er hat gerade einen Schub bekommen, um näher an unseren hängenden Handys zu sein. Wir können es kaum erwarten zu sehen, wie all seine Fotos entstanden sind. Aber auf Eriks nächsten Tipp: Nachdem Ihre Kamera auf einem Stativ montiert ist, experimentieren Sie mit der Kamera nach oben, unten oder zur Seite. Die Leute neigen dazu, nur daran zu denken, geradeaus zu schießen, wenn ihre Kamera auf einem Stativ steht, aber Erik ging es darum, diese Winkel zu drehen und seine Kamera um 45 Grad nach oben oder 25 Grad nach unten zu schwenken, nur um einen interessanten Blickwinkel und einen weniger stagnierenden Blick zu bekommen das Ende. Er schlägt vor, ein paar verschiedene Blickwinkel zu versuchen, da man nie wirklich weiß, was am besten funktioniert, bis man ein paar von ihnen versucht.

Hinter den Kulissen: Unser Freitags-Fotoshooting Badezimmer Deko Ideen Dekorieren

Die letzten beiden Tipps zum Fotografieren stammen von Eriks Fotoassistentin Abby Greenawalt . Sie war auch ein echter Profi, wenn es darum ging, sicher zu stellen, dass sie jeden Schuss erhielten, für den sie kamen (und dann einige), und sie war derjenige, der Fototipp Nummer vier ausstieß: natürliches Licht ist das Beste. Jedes einzelne Foto, das sie von zu Hause mitnahmen, wurde ohne unsere Innenbeleuchtung aufgenommen. Das war total verrückt nach uns, da wir es gewohnt sind, jedes einzelne Licht einzuschalten, um den grellen Blitz unserer Kamera zu vermeiden (der immer den Vordergrund ausbläst und den Hintergrund in die Schatten verblassen lässt). Aber Abby wies darauf hin, dass die Kamera stabiler ist, wenn man ein Stativ benutzt, und man kann etwas schärfer aufnehmen und leichtere Aufnahmen machen, als wenn man versucht, sie ruhig zu halten und in solch schwachen Lichtverhältnissen zu fotografieren (was zu einem verschwommenen Bild führt) Chaos). Guter Punkt.

Abbys letzter Fototipp des Tages war: weniger ist mehr. Sie empfiehlt, dem Drang zu widerstehen, eine Million Bilder von einem Raum zu schießen, und schlug stattdessen vor, einen zu nehmen und auf einen Computer hochzuladen (genau wie die Profis), damit Sie die Komposition studieren und sicher sein können, dass Sie alles mögen hängend an die Blumen, die du auf den Beistelltisch gelegt hast). Es ist leicht zu sehen, ob etwas nicht in Ordnung ist, wenn Sie das große Foto auf dem Computer betrachten (im Gegensatz zu dem winzigen Sucher auf Ihrer Kamera). Dann kannst du Dinge zwicken und einen “letzten Schuss” machen, anstatt nach einem ungezügelten Schnappschuss 500 Bilder auf der Suche nach der besten Version durchgehen zu müssen.

Jetzt teilen wir die fünf Styling-Geheimnisse von Cat . Hier steht sie neben unserer Badezimmertür (yup, Türen müssen sich normalerweise lösen, um bestimmte Aufnahmen zu bekommen) und die Roben zeigen, die sie mühsam gebügelt hat …

Hinter den Kulissen: Unser Freitags-Fotoshooting Badezimmer Deko Ideen Dekorieren

Was uns zu ihrem ersten Styling-Tipp führt: Sei ein Perfektionist. Im wirklichen Leben würden Sie wahrscheinlich nie Ihre Roben bügeln, aber das ist die Aufgabe eines Stylisten. Damit alles makellos aussieht. Sie ist auch bekannt, um Spiegel für den perfekten Glanz zu wischen, und entfernen Sie Bildschirme von den Fenstern, so dass sie kristallklar aussehen. Das ist eine andere Sache, an die man sich erinnert, wenn man sich ein Zimmer in einer Zeitschrift ansieht. Schlage dich nicht zu sehr, wenn deine Fenster “nie so sauber aussehen” oder deine Roben “nicht annähernd so luxuriös sind.” Die Chancen stehen gut, dass sie von einem Stylisten ein wenig Hilfe bekommen haben und nicht wirklich täglich so aussehen Basis.

Der zweite Styling-Tipp von Cat ist, Dinge zu betrügen und zu fälschen. So wie Erik alles tun wird, um die Aufnahme zu machen, wird Cat alles tun, um jeden einzelnen Akzent in einem Raum so aussehen zu lassen, dass er vornehm, luxuriös und nichts weniger als großartig aussieht. Hier ist, wie sie das Aussehen von super flauschigen Handtüchern schuf (sie stopfte sie mit gestreiften Geschirrtüchern, um ein dickeres Aussehen zu schaffen) …

Hinter den Kulissen: Unser Freitags-Fotoshooting Badezimmer Deko Ideen Dekorieren

Sie betrog auch Dinge wie Ottomane und Akzente ein wenig nach links oder rechts, um eine Trennung zu erzeugen, die für den Winkel des Schusses funktioniert (sieht aber alles wackelig und verrückt aus, wenn man es gerade anstarrt). Weil es egal ist, wie der Raum wirklich aussieht – es ist wichtig, wie er durch das Objektiv der Kamera aussieht. Eine andere Art, wie sie routinemäßig Dinge betrügt, ist, alles, was auf einem offenen Regal steht (wie die in unserem Badezimmerschrank), fast unmerklich nach vorne zu ziehen, damit sie das meiste Licht aufnehmen. Durch die Linse sehen sie gut aus, aber in Person wäre man versucht, alles etwas zurückzuschieben, da es so nah am Rand ist.

Die anderen drei Styling-Tipps von Cat sind einfach: Gegenstände aus anderen Räumen wiederverwenden (sie überfiel unsere Küche für eine Glastasse, um sie als Knospenvase zu verwenden), Accessoire in Dreiergruppen (dies ist ein üblicher Dekorationstrick, drei Objekte auf einem Beistelltisch oder Mantel sieht einfach besser aus als zwei oder vier) und spielt einfach herum (es gibt keine richtige Antwort, wenn es um Styling geht, Spaß mit der Textur zu haben und mit verschiedenen Kombinationen von Objekten zu arbeiten, bis du auf etwas landest, das du liebst.

Das haben wir von unserem Wirbelwind-Fotoshooting mit den netten Leuten von BHG gelernt. Oh, und haben wir erwähnt, dass sie uns wie Könige und Königinnen gefüttert haben? Sie legten sogar den Aufstrich fest, den sie bei Whole Foods hochglanzmagazinwürdig aufgenommen hatten. Sieht es nicht köstlich aus? Ja, wir hatten eine fantastische Zeit mit Erik, Abby und Cat. Und sie haben sogar ein paar extra Sandwiches für uns hinterlassen. Kann nicht wirklich mehr verlangen.

Hinter den Kulissen: Unser Freitags-Fotoshooting Badezimmer Deko Ideen Dekorieren

Wir bedanken uns bei der ganzen Crew und bei Do It Yourself Magazin und Kitchen + Bath Makeovers für die Einrichtung eines so tollen Tages für uns (und dass wir denken, dass unser Haus Fotoshootings wert ist – wir fühlen uns geehrt ). Wir hoffen, dass euch unsere kleinen Details hinter den Kulissen gefallen haben und wir können es kaum erwarten zu sehen, wie all diese Aufnahmen tatsächlich ausgehen. Wir werden euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten …

Psst – Willst du andere hinter den Kulissen Fotoshooting Geschichten von einst? Hier ist einer aus der Vergangenheit mit einigen derselben Crew, einem weiteren Shooting für ein völlig anderes Magazin und dem Backstage- Spiel von unserem flüchtigen Auftritt auf HGTVs Rate My Space.

Hinter den Kulissen: Unser Freitags-Fotoshooting Badezimmer Deko Ideen Dekorieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.